Kompetenznetzwerk
Informationstechnologie zur Förderung der
Integration von Menschen mit Behinderungen
08.06.2015

Das KI-I gewinnt den 1. OÖ Generationenpreis in der Kategorie Innovation.

 

2 Millionen Menschen in Österreich haben Leseschwierigkeiten. Ein kleiner Teil davon hat Lernschwierigkeiten oder Beeinträchtigungen. Der weitaus größte Teil hat keine Beeinträchtigung. Das KI-I macht für diese Menschen Informationen verständlich und nutzbar und zeigt seit Jahren, dass Barrierefreiheit Menschen aller Altersgruppen nützt. Mit Informationen in Leicht Lesen soll allen Menschen mit Lese- und Verständnisschwierigkeiten der Zugang zu Information und Teilhabe möglich sein. Schon heute können aufgrund der Bemühungen um leichte Verständlichkeit Erfolge wahrgenommen werden.

Für seine Bemühungen wurde dem KI-I nun der OÖ Generationenpreis verliehen. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Gala am Mittwoch, den 3. Juni 2015 im Oberbank-Donauforum statt. Übergeben wurde der Preis von Landesrätin Mag.a Gertraud Jahn und dem Sponsor-Vertreter Franz Gasselsberger von der Oberbank.



< zurück